Freizeitmöglichkeiten im Bayerischen Wald

 

« zur News-Übersicht

Ausflugsziele Dreiländereck

Erschienen am 24.03.2018 um 15:51 Uhr

Frühlingserwachen im Dreiländereck

Frühlingserwachen im Dreiländereck

Land und Leute in den Nachbarländern kennenzulernen – dafür bietet das Passauer Land mit seiner Lage im Dreiländereck die perfekten Voraussetzungen!

Ausflüge zu den Nachbarn lassen prächtige Städte, alte Kultur und hervorragende Küche entdecken. Linz, Aigen-Schlägl und Schärding in Österreich sind ebenso nah, wie Krumau, Budweis und Frauenberg– die optimale Ergänzung zur Drei-Flüsse-Stadt Passau!

Linz eine bezaubernde Stadt an der Donau mit barocken Gebäuden, darunter auch das alte Rathaus und der alte Dom, ebenso Schärding mit seiner reizvollen Innenstadt der bunten Häuser, und nicht zuletzt Aigen-Schlägl mit seinem großartigen Stift und auch die einzigartige Kerzenzieherei birgt ihren besonderen Reiz.

Cesky Krumlov (Weltkulturerbe) ist eine Stadt in der tschechischen Region Südböhmen. Die Moldau fließt durch ihre Mitte und über den Häusern ragt das Schloss (13. Jh.) empor. Neben dem Schlossgebäude, das Elemente aus der Gotik, der Renaissance und dem Barock aufweist, gehören auch ein 11 ha großer Park und ein Barocktheater (17. Jh.) zur Anlage. Vom runden Glockenturm des Schlosses hat man einen Panoramablick auf die gesamte Altstadt und den Fluss. Budweis mit seinem auffälligen Marktplatz und die sogenannte Fleischbank, ein Gebäude in Basilika-Form kommt aus dem 16. Jahrhundert. Es diente ursprünglich zum Fleischverkauf und ist heute eine beliebte Brauerei-Gaststätte. Und nicht zuletzt Frauenberg (Hluboka) mit seinem Märchen-Schloss, aus vielen Märchenfilmen dem Besucher bekannt, ist ein lohnendes Ziel.

Passau, die deutsche Stadt an der Grenze zu Österreich und Tschechien, wo Donau, Inn und Ilz zusammenfließen. Über der Dreiflüssestadt thront die Veste Oberhaus, eine Festung aus dem 13. Jahrhundert, die das Oberhausmuseum beherbergt. Die Altstadt ist für ihre barocken Gebäude bekannt, darunter der Stephansdom mit seinen charakteristischen Zwiebeltürmen und einer Orgel mit 17.974 Pfeifen. Die Orgelkonzerte sind ein besonderer Ohrenschmaus.

Diese Gebiete des Dreiländerecks umfassen Teile des Bayerischen Waldes auf der deutschen Seite, Teile des Mühlviertels auf der österreichischen Seite und Teile des Böhmerwaldes auf tschechischer Seite.

Die geschichtlichen Hintergründe dieser Städte faszinieren und hinterlassen unvergessliche Eindrücke.

 

 

Restplatzbörse

Last-Minute-Angebote zu absoluten Sonderpreisen!

zum Angebot