Freizeitmöglichkeiten im Bayerischen Wald

 

« zur News-Übersicht

Frühlingserwachen im Bayerischen Wald

Erschienen am 29.03.2019 um 15:46 Uhr

Frische Luft tanken

Nach einem langen und schneereichen Winter erfreut uns jetzt der Frühling umso mehr. Die milden Temperaturen sowie strahlender Sonnenschein laden uns ein wieder viel Zeit in der Natur zu verbringen und frische Luft zu tanken.

Und wo könnte man noch besser frische Luft schnappen als in unserem staatlich anerkannten Luftkurort Altreichenau.

Das bewirkt Frischluft:
 Wer sich viel in der Natur aufhält, beugt Fettpölsterchen und schlechter Laune vor.
 Frische Luft stärkt das Immunsystem und bringt den Kreislauf in Schwung.
 Das Gehirn wird mit Sauerstoff versorgt und wir fühlen uns im Allgemeinen wohler.
 Auch der Frühjahrsmüdigkeit kann man mit Frischluft entgegenwirken.

Der Körper kann aufatmen und sich erholen. Das fördert das Kreislaufsystem und beugt eventuell einem Herzinfarkt vor. Eine Wanderung bzw. ein Spaziergang ist zudem auch für das seelische Wohlbefinden gut. Einen besonders positiven Einfluss auf den Körper hat übrigens Bergluft, die Sie auf den unweit gelegenen Dreisesselberg schnuppern können. Waldspaziergänge senken den Blutdruck sowie die Herzfrequenz und verringern Stresshormone. Ausreichend Möglichkeiten hierfür bieten ca. 100 km markierte Wanderwege, durch eine bildschöne Landschaft in Altreichenau und Umgebung. Ein Einstieg ins Wandernetz befindet sich direkt bei uns am Haus. Wer es etwas sportlicher will, den laden drei traumhafte Strecken zum Nordic-Walking ein.
Also warum nicht zwei Fliegen mit einer Klatsche schlagen und neben einem schönen Urlaub in unserem Haus Bayerwald zusätzlich noch etwas für die Gesundheit und eine glückliche Seele tun.
„Man muss dem Körper Gutes tun, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen“
(Winston Churchill)

 

 

Restplatzbörse

Last-Minute-Angebote zu absoluten Sonderpreisen!

zum Angebot