Freizeitmöglichkeiten im Bayerischen Wald

 

Handweberei Moser im Wegscheider-Land

 

 

Handweben im Wegscheider Land

Handweberei Moser im Wegscheider LandDer Bayerische Wald hat nicht nur die Glasindustrie welche die Region und seine Bevölkerung bekannt machte, sondern auch die Leinenweberei. Das Breitenberger und Wegscheider Land begann schon im 17. Jahrhundert mit der Fertigung von Leinenwaren. Die Landwirte im Bayer. Wald verdienten sich während der Wintermonate ein Zubrot. Vertrieben wurde die fertige Ware durch Verleger, welche auch die Weber mit dem Rohmarterial dem Garn belieferten. In der Blütezeit der Weberei arbeiteten bis zu 800 Hausweber in der Region des Bayerischen Waldes. Das “Wegscheider Leinen“ schmückte königliche und fürstliche Tafeln. Gegen Ende 1870 schlitterte das Handwerk in eine tiefe Krise und erholte sich auch nicht wieder. Die gegründeten Genossenschaften lösten sich 1965 in Breitenberg und Ende des 20. Jahrhunderts in Wegscheid auf.

 

 

Webkunst im Bayerischen Wald – Wegscheider Land

Weben im Wegscheider-LandDie Handwerberei Moser in Wegscheid ist eine der größten Hersteller für Leinenprodukte in Bayern. Auf 14 Webstühlen fertigt der Betrieb eine Vielzahl von Produkten. Wer einmal den Frauen und Männern die dieses Handwerk ausüben zusehen möchte, ist ein gern gesehener Gast. Reisegruppen sollten bei der Führung durch die Weberei ca. 1 Stunde einplanen, telefonische Anmeldung erforderlich. Die rhythmischen und gekonnten Bewebungen der Weber werden Sie in den Bann ziehen. Nach einiger Zeit kann man ungefähr erahnen, dass 2500 Hin- und Herbewegungen des Weberschiffchens notwendig sind um einen Meter Stoff zu weben. Auf den Webstühlen werden die unterschiedlichsten Waren aus Leinen gewebt.

 

 

Erzeugnisse der Handweberei Moser im Bayerischen Wald

  • Produkte von Webereien im Bayer. WaldTischwäsche aus Reinleinen und Halbleinen
  • Vorhangstoffe aus Reinleinen und reiner Baumwolle
  • Möbelstoffe aus handgesponnener Wolle und Fleckerlbezüge in reiner Wolle
  • Trachtenwollstoffe und Schürzenstoffe
  • Goldbänder für die Passauer und Linzer Goldhaube
  • Schafwollteppiche
  • Fleckerlteppiche aus Bändern in reiner Wolle
  • Baumwollteppiche

Die Handweberei Moser im Wegscheiderland fertigt auf alten Webstühlen wie Sie schon vor hunderten von Jahren verwendet wurden.

 

 

Öffnungszeiten

Die Handweberei Moser ist täglich geöffnet
Mo - Fr 9 - 18 Uhr
Sa 9 - 12 Uhr

 

 

Anschrift für Informationen

Kontakt und Adresse zur Handweberei Moser im WegscheiderlandHandweberei Moser
Säumerweg 2
D-94110 Wegscheid
Bayerischer Wald

Tel. 08592 / 695
Fax. 08592 / 8312

 

 

Neue Wege - Neue WeltenDieses Freizeitangebot wurde gefördert durch die Europäische Union und IHK / Passau sowie die Wellnesshotels Bayern

Redaktioneller Hinweis: Informationen und Bilder wurden zusammengestellt durch die Werbeagentur Putzwerbung, Perlesreut - Tourismus Marketing Bayrischer Wald. Änderungswünsche bitte mitteilen an unten angegebene Adresse der Tourismuswerbung des Bayerischen Waldes in Niederbayern. Für die Richtigkeit des Textes kann keine Gewähr übernommen werden (Red. Niederbayern).

 

 

Ein Erlebnis für Groß und Klein!

Das erfrischende Schonklima des Bayerischen Waldes entsteht durch die günstige geographische Lage mit der hohen Luftfeuchtigkeit der Wälder, mit den würzigen Duftstoffen der reichhaltigen Pflanzenwelt und der weitgehend staubfreien Luft. Jede Jahreszeit hat ihre besonderen Reize.

Der Frühling bezaubert durch sein zartes frisches Grün der Mischwälder und das herrlich bunte Blütenmeer der Wiesen.

Der Sommer bietet mit seinen sonnigen Freiflächen, seinen kühlen Wäldern und seinen warmen Seen vielfältige Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten.

Der Herbst besticht durch sein leuchtendes, in allen Farben schillerndes Blätterkleid und bietet Freizeit- und Ausflugsmöglichkeiten nach Lust und Laune.

Der Winter präsentiert sich in dieser überaus schneereichen Region in seiner unbeschreiblich schönen weißen Pracht und bietet alle Wintersportmöglichkeiten.


Sport- und Freizeitmöglichkeiten...

Aktivurlaub im Bayerischen Wald... gibt es hier das ganze Jahr: Wanderungen auf über 100 km markierten Wanderwegen,Jogging und Radtouren durch die farbenprächtigen Wälder im größten, zusammenhängenden Waldgebirge Mitteleuropas mit herrlichen Ausblicken. 2 Golfplätze im näheren Umkreis mit Golfschule (10 km). Schwimmen und Angeln in nahegelegenen Seen.

Zum Ortszentrum mit Einkaufsmöglichkeiten, Tennis, Minigolf und Reitmöglichkeiten ca. 2 km. Kuren im Bäderzentrum des staatlich anerkannten Luftkurortes Waldkirchen mit Frei-, Hallen- und Solebad im Mediterraneum bei 33°C.


Winter im Bayerischen Wald

Bayerischer WaldIm föhn- und lawinenfreien Bayerwaldwinter ist Altreichenau der ideale Platz für Schneewandern und Rodeln, Eislaufen und Eisstockschießen auf nahe gelegenen Seen oder im überdachten Kunsteisstadion Waldkirchen.

Für Langlauf beginnen die Loipen direkt am Haus Bayerwald mit Anschlüssen in unbegrenzten Längen.
Für Alpinski die Abfahrten: Hochficht, Mitterfirmiansreut, OberfrauenwaldSkischule im Ort

 

 

Aktivurlaub

Ausflugstipps

Baden und Kur

Feste und Festivals

Golfen

Radfahren

Skigebiete

Wandern