Freizeitmöglichkeiten im Bayerischen Wald

 

Skigebiet Freyung im Bayerischen Wald

 

 

Skigebiet Freyung im  Bayer. Wald


Skifahren im Skigebiet FreyungDer Urlaubsort Freyung im Bayr. Wald stellt optimalste Bedingungen um das Skifahren zu erlernen. Das Gelände ist im Vergleich zu den anderen Skigebieten noch nicht allzu steil. Hier kann man in aller Ruhe das Skifahren üben ohne Angst zu haben. Der Vorteil dieses Skigebiets ist auch die geringe Wartezeit an den Liften. Im Gegensatz zu den Skigebieten Hochficht und Mitterdorf ist hier der Andrang nicht so groß. Somit kommt man auch zum Skifahren. Bei beiden Hängen hat man Gelegenheit eine Pause einzulegen und sich mit einem Tee wieder aufzuwärmen.


Geyersberg im Bayerischen WaldGeyersberg
Für die absoluten Anfänger unter den Skifahrern steht der Geyersberg zur Verfügung.
Dieses Gelände weist ein sehr geringes Gefälle auf. Dadurch kann sich der Neuling erst einmal an die schweren Schuhe und die Langen Brettel gewöhnen. Kinder lernen am Karussell erst einmal das gehen mit den Skiern, oder versuchen das Bremsen im Pflug. Dieses erfolgt bei geringen Geschwindigkeiten und man kann sich auf die Technik fixieren.

Skilift SollaSolla
Hat man so langsam den Bogen raus, ist es zum benachbarten Lift in Solla nicht weit. Hier ist das Gelände schon steiler und die Abfahrt länger. Bei diesem Hang kann man das selbst erlernte, oder das beigebracht üben. Die Länge der Liftanlage ist ca. 600m und ist mit einem Schlepplift ausgestattet.

Anfahrts-Beschreibung


Anfahrt Skigebiet FreyungWenn Sie Freyung erreicht haben, folgen Sie der Beschilderung Krankenhaus. Nachdem Sie bei der Sparkasse abgebogen sind, bleiben Sie auf dieser Straße. Nach ca. 600 m sieht man schon die Liftanlage Solla. Wenn Sie zum Geyersberg wollen, bleiben Sie auf dieser Straße nach ca. 1 km biegen Sie rechts ab.

Info & Kontakt

Skigebiet Freyung
Georg Göttl
Unterseilberg 21
94143 Grainet
Bayerischer Wald
Tel. 0 85 85 - 4 97
Fax 0 85 85 - 96 21 74

info@skigebiet-freyung.de

 

 

V.i.S.d.P. - Verantwortlich für Texte, Bilder und Grafiken: PUTZWERBUNG Tourismus-Marketing Bayerwald Hinweise zum Inhalt bitte richten an Tourismuswerbung des Bayerischen Waldes (zwischen Donau und Böhmerwald). Wir können keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts übernehmen (Red.

 

 

Ein Erlebnis für Groß und Klein!

Das erfrischende Schonklima des Bayerischen Waldes entsteht durch die günstige geographische Lage mit der hohen Luftfeuchtigkeit der Wälder, mit den würzigen Duftstoffen der reichhaltigen Pflanzenwelt und der weitgehend staubfreien Luft. Jede Jahreszeit hat ihre besonderen Reize.

Der Frühling bezaubert durch sein zartes frisches Grün der Mischwälder und das herrlich bunte Blütenmeer der Wiesen.

Der Sommer bietet mit seinen sonnigen Freiflächen, seinen kühlen Wäldern und seinen warmen Seen vielfältige Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten.

Der Herbst besticht durch sein leuchtendes, in allen Farben schillerndes Blätterkleid und bietet Freizeit- und Ausflugsmöglichkeiten nach Lust und Laune.

Der Winter präsentiert sich in dieser überaus schneereichen Region in seiner unbeschreiblich schönen weißen Pracht und bietet alle Wintersportmöglichkeiten.


Sport- und Freizeitmöglichkeiten...

Aktivurlaub im Bayerischen Wald... gibt es hier das ganze Jahr: Wanderungen auf über 100 km markierten Wanderwegen,Jogging und Radtouren durch die farbenprächtigen Wälder im größten, zusammenhängenden Waldgebirge Mitteleuropas mit herrlichen Ausblicken. 2 Golfplätze im näheren Umkreis mit Golfschule (10 km). Schwimmen und Angeln in nahegelegenen Seen.

Zum Ortszentrum mit Einkaufsmöglichkeiten, Tennis, Minigolf und Reitmöglichkeiten ca. 2 km. Kuren im Bäderzentrum des staatlich anerkannten Luftkurortes Waldkirchen mit Frei-, Hallen- und Solebad im Mediterraneum bei 33°C.


Winter im Bayerischen Wald

Bayerischer WaldIm föhn- und lawinenfreien Bayerwaldwinter ist Altreichenau der ideale Platz für Schneewandern und Rodeln, Eislaufen und Eisstockschießen auf nahe gelegenen Seen oder im überdachten Kunsteisstadion Waldkirchen.

Für Langlauf beginnen die Loipen direkt am Haus Bayerwald mit Anschlüssen in unbegrenzten Längen.
Für Alpinski die Abfahrten: Hochficht, Mitterfirmiansreut, OberfrauenwaldSkischule im Ort

 

 

Aktivurlaub

Ausflugstipps

Baden und Kur

Feste und Festivals

Golfen

Radfahren

Skigebiete

Wandern