Freizeitmöglichkeiten im Bayerischen Wald

 

Glasdorf Weinfurtner in Arnbruck im Bayer. Wald

 

 

Weinfurtner DAS GLASDORF

Das Glasdorf Weinfurtner im Bayer. WaldEinmalig in ganz Deutschland ist das Glasdorf Weinfurtner in Arnbruck im Bayerischen Wald.

Hier entstand wohl das Eindrucksvollste was im Glashandwerk machbar ist.

In den Gebäuden der Glasmanufraktur kann sich der Besucher einen Eindruck über der Veredelung des Rohstoffs Glas schaffen. Aber nicht nur für die großen Gäste, sondern auch für die kleinen Besucher wurde gedacht.

Glasherstellung im Glasdorf WeinfurtnerIn der Traditionsglashütte zeigen die Handwerker ihr Talent. Dem Besucher werden bei einer Führung welche ca. 20 Minuten dauert, alle Fragen erklärt. Hier erleben Sie wie aus der glühenden Masse eine kunstvolle Vase oder Schale entsteht. Nach der Führung kann noch in bestimmten Abteilungen wie der Gravur, dem Sandstrahlen, der Schleiferei und der Malerei bei der Erstellung von wahren Wunderwerken zugesehen werden.

In der Innovationsglashütte kann der Besucher eine die Zusammenarbeit zwischen Künstlern und Handwerkern bestaunen. Hier trifft Tradition und Moderne zusammen. Bestaunen Sie die Kunstwerke der Künstler und Handwerker des Bayerischen Waldes.

Bayerischer WaldIm Haus „Atelier“ finden Sie Geschenkartikel, modernes Gebrauchsglas, Lampen welches größtenteils von den eigenen Designern entworfen und von den Handwerkern produziert wurde. Die Hüttenware bezeichnet die von Hand gefertigten Hausprodukte.

In der Galerie Kunst und Form kann der Besucher Bilder, Skulpturen, Schmuck, Möbelstücke sowie Unikate bekannter Künstler käuflich erwerben. Aber auch Sonderausstellungen und Veranstaltungen finden in dieser Räumlichkeit statt.

Im Haus vier Jahreszeiten findet der Gast nicht nur Gegenstände für den Alltag auch für das leibliche Wohl wird hier gesorgt. Im Dekoration und Floristik Bereich wird so mancher wieder etwas für Zuhause finden. Aber der ganzjährige Weihnachtsmarkt ist schon sehenswert genug. Hier findet bestimmt etwas für den Weihnachtsbaum.

Bayerischer WaldAber nicht nur in den Gebäuden gibt es Sehenswertes. Die Glasdorf-Gärten des GLASDORFES im Bayerischen Wald zeigen was mit Glas alles machbar ist. Im Park der Sinne findet der Kunde Ruhe, Entspannung und zugleich Anregungen durch die vielen Brunnen, Wasserflächen und Skulpturen. Wer einmal diese Gärten durchwandert hat, wird Sie nicht mehr vergessen und Sie wieder besuchen.

 

 

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
09:00 bis 18:00 Uhr
Samstag
09:00 bis 16:00 Uhr
Sonn- und Feiertage
10:00 bis 16:00 Uhr

Anfahrt

von Nordosten:
A3 Nürnberg - Regensburg - Passau Abfahrt Bogen, Richtung St. Englmar - Viechtach - Arnbruck

von Westen:
A93 München - Deggendorf Autobahnende Deggendorf, B11 Richtung Viechtach - Bodenmais, in Teisnach weiter nach Arnbruck

von Süden:
A3 Passau - Regensburg Abfahrt Deggendorf, B11 Richtung Viechtach - Bodenmais, in Teisnach weiter nach Arnbruck

 

 

Kontaktadresse

Anfahrts Skizze Galsdorf WeinfurnterWeinfurtner – DAS GLASDORF
Zellertalstraße 13
93471 Arnbruck

Info & Service
Tel.: 0 99 45 / 941 10

 

 

V.i.S.d.P. - Verantwortlich für Texte, Bilder und Grafiken: PUTZWERBUNG Tourismus-Marketing Bayer. Wald Änderungen und Aktualisierungen des Inhalts können beantragt werden bei der Tourismus-Werbung des Bayerischen Waldes. Trotz sorgfältiger Redaktion können wir keine Gewähr für die Richtigkeit übernehmen (Red.

 

 

Ein Erlebnis für Groß und Klein!

Das erfrischende Schonklima des Bayerischen Waldes entsteht durch die günstige geographische Lage mit der hohen Luftfeuchtigkeit der Wälder, mit den würzigen Duftstoffen der reichhaltigen Pflanzenwelt und der weitgehend staubfreien Luft. Jede Jahreszeit hat ihre besonderen Reize.

Der Frühling bezaubert durch sein zartes frisches Grün der Mischwälder und das herrlich bunte Blütenmeer der Wiesen.

Der Sommer bietet mit seinen sonnigen Freiflächen, seinen kühlen Wäldern und seinen warmen Seen vielfältige Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten.

Der Herbst besticht durch sein leuchtendes, in allen Farben schillerndes Blätterkleid und bietet Freizeit- und Ausflugsmöglichkeiten nach Lust und Laune.

Der Winter präsentiert sich in dieser überaus schneereichen Region in seiner unbeschreiblich schönen weißen Pracht und bietet alle Wintersportmöglichkeiten.


Sport- und Freizeitmöglichkeiten...

Aktivurlaub im Bayerischen Wald... gibt es hier das ganze Jahr: Wanderungen auf über 100 km markierten Wanderwegen,Jogging und Radtouren durch die farbenprächtigen Wälder im größten, zusammenhängenden Waldgebirge Mitteleuropas mit herrlichen Ausblicken. 2 Golfplätze im näheren Umkreis mit Golfschule (10 km). Schwimmen und Angeln in nahegelegenen Seen.

Zum Ortszentrum mit Einkaufsmöglichkeiten, Tennis, Minigolf und Reitmöglichkeiten ca. 2 km. Kuren im Bäderzentrum des staatlich anerkannten Luftkurortes Waldkirchen mit Frei-, Hallen- und Solebad im Mediterraneum bei 33°C.


Winter im Bayerischen Wald

Bayerischer WaldIm föhn- und lawinenfreien Bayerwaldwinter ist Altreichenau der ideale Platz für Schneewandern und Rodeln, Eislaufen und Eisstockschießen auf nahe gelegenen Seen oder im überdachten Kunsteisstadion Waldkirchen.

Für Langlauf beginnen die Loipen direkt am Haus Bayerwald mit Anschlüssen in unbegrenzten Längen.
Für Alpinski die Abfahrten: Hochficht, Mitterfirmiansreut, OberfrauenwaldSkischule im Ort

 

 

Aktivurlaub

Ausflugstipps

Baden und Kur

Feste und Festivals

Golfen

Radfahren

Skigebiete

Wandern