Freizeitmöglichkeiten im Bayerischen Wald

 

Fit und Aktiv durch die Angebote der Europa Therme Bad Füssing Bayern

Europatherme Bad FüssingBekannt und berühmt wurde Deutschlands erfolgreichster Kurort an der Grenze zu Oberösterreich, 30 Kilometer innaufwärts von Passau gelegen, mitten im traumhafen Bayerischen Wald, durch die legendäre Wirkung seines schwefelhaltigen Thermalmineralwassers.

Erlebnisthermalbadebereich

Zu den Hauptanziehungspunkten Bad Füssings zählt hierbei die direkt am Kurpark gelegene Europa Therme mit ihren vielseitigen Erholungs-, Gesundheits- und Wohlfühlangeboten.

17 unterschiedlich konzipierte Thermalwasserbecken (27° C bis 40° C warm) werden ausschließlich aus der eigenen, artesischen Thermalmineralquelle aus 1000 Metern Tiefe gespeist. Ob im 120 m langen Strömungskanal, der mit vier Geschwindigkeiten betrieben wird, im Nymphäum mit Luftsprudelliegen, Whirlpools und Wasserkanonen, dem teilüberdachten Attraktionsbecken, dem Schwefel-Gas-Bad mit 76 integrierten Bodendüsen, den beiden Schwimmerbecken, dem Kalt-Warm-Wechselbad oder dem beliebten Massage-Düsenbecken - die Gäste der Europa Therme können auf unterschiedlichste Weise ihr Wohlbefinden steigern und ihre Gesundheit auf Vordermann bringen. Im neuen Unterwassermusikbecken mit blattförmigem Sonnensegel wird der Begriff Entschleunigung auf farbigen Unterwassersitzen schnell Realität.

 Mehr als 3000 m2 Thermalwasserfläche lassen die Gäste an 365 Tagen des Jahres den Alltag vergessen. Insbesondere an den Abendbadetagen (jeden Montag, Mittwoch und Freitag bis 22:00 Uhr) bietet die Europa Therme eine ganz besonders reizvolle Stimmung. Durch die zahlreichen wechselnden Lichteffekte mutiert die Europa Therme in den Abendstunden zum einladenden Romantikbad.

Bad Füssing EuropathermeInfrarot-Tiefenwärmebereich im Thermalbad / Niederbayern

Eine besondere Attraktion innerhalb des Thermalbadebereiches ist der luxuriös gestaltete Infrarot-Tiefenwärmebereich, der mit 18 Sitzplätzen nicht nur eine bisher unbekannte Größenordnung erreicht, sondern auch im Rahmen des Thermalbadeeintritts ohne Aufpreis genutzt werden kann.

Vital-Massage-Studio im Thermalbad

Im Vital-Massage-Studio innerhalb des Thermalbadebereiches werden von Aroma-Energie-Massagen über Hot-Stone-Behandlungen bis hin zu Tibetanischen Honigmassagen unterschiedlichste Wohlfühl- und Entspannungsangebote (auch spontan terminiert) zum Erlebnis.

AeroSalzum im Thermalbad

Im sogenannten AeroSalzum, das gegen Aufpreis ausschließlich Thermalbadegästen zugänglich ist, können bis zu 20 Gäste – sitzend um ein beleuchtetes Gradierwerk – die mit Salzwasser angereicherte Atemluft genießen. „Ein Klima wie am Meeresstrand.“

Saunaparadies

Eine ideale Ergänzung zum Thermal-Erlebnisbad findet sich im Sauna-Paradies, in dem neben 3 finnischen Trockensaunen (80° C und 90° C), einer Kräuterdampfsauna (55° C) mit Lichttherapie auch mehrere Dampfgrotten und Rasuldampfbäder sowohl für Gesundheit als auch für Schönheit und gepflegtes Aussehen optimale Möglichkeiten bieten.

Parken in Bad Füssing

Kostenlose Parkplätze in einer großzügigen Tiefgarage mit direktem Verbindungsgang zum Thermalbad stellen einen weiteren Service der Europa  Therme dar, die täglich ab 07.00 Uhr morgens geöffnet ist. Alle Angebote können auch ganzjährig als Geschenkgutscheine bequem auf der Webseite oder auch telefonisch bestellt werden.

 

 

Eintrittspreise

  • Thermalbad (10,50 €; Zehnerkarte 100,-- €)
  • Saunaparadies (9,50 €; Zehnerkarte 90,-- €)
  • Thermalbad mit Sauna (17,50 €; Zehnerkarte 170,-- €)

Eintrittspreise ab 01.02.2017

  • Thermalbad (11,50 €; Zehnerkarte 110,-- €)
  • Saunaparadies (9,50 €; Zehnerkarte 90,-- €)
  • Thermalbad mit Sauna (17,50 €; Zehnerkarte 170,-- €)

 

 

Wissenswertes & Anfahrt

Europa Therme Bad Füssing, Kurallee 23, D-94072 Bad Füssing Ostbayern

Tel. (08531) 9447-0, Fax (08531) 9447-790

Bad Füssing liegt 30 km südwestlich Dreiflüssestadt Passau am Inn in Niederbayern.


Karte Bad Füssing OstbayernAnfahrt mit dem PKW: auf der A 3 Würzburg - Regensburg - Dreiflüsse-Stadt Passau (Suben/OÖ) Ausfahrt Pocking/ Bad Füssing (letzte Ausfahrt vor der österreichischen Grenze) auf der B 8 über Würzburg - Regensburg - Passau auf der B 12 über München - Simbach am Inn (Abfahrt nach der Ortsdurchfahrt Tutting)

Weitere Informationen erhalten Sie beim Tourismusbüro Ihrer Urlaubsgemeinde oder bei: Tourist-Info Bad Füssing.

 

 

Hinweis: Alle Infos werden präsentiert von Tourismus - Marketing Bayerischer Wald Änderungswünsche bitte mitteilen an unten angegebene Adresse der Tourismuswerbung des Bayerischen Waldes. Trotz sorgfältiger Redaktion können wir keine Gewähr für die Richtigkeit übernehmen (Red.

 

 

Ein Erlebnis für Groß und Klein!

Das erfrischende Schonklima des Bayerischen Waldes entsteht durch die günstige geographische Lage mit der hohen Luftfeuchtigkeit der Wälder, mit den würzigen Duftstoffen der reichhaltigen Pflanzenwelt und der weitgehend staubfreien Luft. Jede Jahreszeit hat ihre besonderen Reize.

Der Frühling bezaubert durch sein zartes frisches Grün der Mischwälder und das herrlich bunte Blütenmeer der Wiesen.

Der Sommer bietet mit seinen sonnigen Freiflächen, seinen kühlen Wäldern und seinen warmen Seen vielfältige Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten.

Der Herbst besticht durch sein leuchtendes, in allen Farben schillerndes Blätterkleid und bietet Freizeit- und Ausflugsmöglichkeiten nach Lust und Laune.

Der Winter präsentiert sich in dieser überaus schneereichen Region in seiner unbeschreiblich schönen weißen Pracht und bietet alle Wintersportmöglichkeiten.


Sport- und Freizeitmöglichkeiten...

Aktivurlaub im Bayerischen Wald... gibt es hier das ganze Jahr: Wanderungen auf über 100 km markierten Wanderwegen,Jogging und Radtouren durch die farbenprächtigen Wälder im größten, zusammenhängenden Waldgebirge Mitteleuropas mit herrlichen Ausblicken. 2 Golfplätze im näheren Umkreis mit Golfschule (10 km). Schwimmen und Angeln in nahegelegenen Seen.

Zum Ortszentrum mit Einkaufsmöglichkeiten, Tennis, Minigolf und Reitmöglichkeiten ca. 2 km. Kuren im Bäderzentrum des staatlich anerkannten Luftkurortes Waldkirchen mit Frei-, Hallen- und Solebad im Mediterraneum bei 33°C.


Winter im Bayerischen Wald

Bayerischer WaldIm föhn- und lawinenfreien Bayerwaldwinter ist Altreichenau der ideale Platz für Schneewandern und Rodeln, Eislaufen und Eisstockschießen auf nahe gelegenen Seen oder im überdachten Kunsteisstadion Waldkirchen.

Für Langlauf beginnen die Loipen direkt am Haus Bayerwald mit Anschlüssen in unbegrenzten Längen.
Für Alpinski die Abfahrten: Hochficht, Mitterfirmiansreut, OberfrauenwaldSkischule im Ort

 

 

Aktivurlaub

Ausflugstipps

Baden und Kur

Feste und Festivals

Golfen

Radfahren

Skigebiete

Wandern