Freizeitmöglichkeiten im Bayerischen Wald

 

Linz Stadt an der Donau

 

 

Wichtiges Linz Österreich

Pöstlingbergbahn Linz

Pöstlingberg LinzDie Fachleute waren damals sehr skeptisch, als man mit dem Bau begann. Nun fährt seit 1898 die steilste Adhäsionsbahn Europas - eingetragen im Guiness-Buch der Rekorde - von der Talstation im Stadtteil Urfahr auf den Linzer Pöstlingberg. Sie überwindet auf einer 2,9 Kilometer langen Strecke einen Höhenunterschied von 255 m in 16 Minuten. Alle 20 Minuten klettert die nostalgische Bahn, die im Sommer auf Anfrage noch mit alten offenen Wagen durch die Gartenlandschaft rollt, auf den 537 m hohen Pöstlingberg, den Hausberg der Linzer.

Botanischer Garten Linz

Auf dem Bauernberg befindet sich diese sehenswerte Anlage, die auf 4,25 Hektar 10.000 verschiedene Pflanzenarten (darunter einheimische Flora, Sumpf- und Wasserpflanzen, amerikanische und asiatische Gehölze, insektenfangende Pflanzen und vieles mehr) zeigt. Die Besonderheit besteht darin, dass ganze Pflanzengruppen zu Landschaften zusammengestellt sind. Höhepunkt eines jeden Besuchs ist die größte Kakteensammlung Europas mit ca. 1.100 Kakteenarten. Weiters ein Rosarium, das die Geschichte der Rose zeigt, ein Alpinum und ein Tropenhaus.

Der Botanische Garten ist vom Stadtzentrum Linz in ca. 30 Minuten zu Fuß erreichbar oder mit der Autobuslinie Nr. 27 vom Taubenmarkt (Zentrum) bis zur Station Botanischer Garten.

Donauschifffahrt Linz

Die Kulturstadt Linz an der Donau bietet den idealen Ausgangshafen für eine Schifffahrt. Das breitgefächerte Schifffahrtsangebot von Linz bietet für jeden etwas.

Ob Rund-, Themen- oder Linienfahrten, Erlebnistouren oder Weihnachtsfeiern, Ihr Kapitän und seine Crew erwarten Sie schon an Bord ihres Schiffs. Mit den Linienschiffen der Reederei Wurm+Köck entdecken Sie bei einer Halb- oder Ganztagesfahrt die Landschaft des Donautals ab Linz bis Aschach, Schlögener Schlinge, Engelhartszell oder Passau. Oder Sie fahren in die Wachau oder bis nach Wien. Für längere Fahrten bieten sich preiswerte Kombitickets Bahn-Schiff an.

Linzer Donausommer

Ganz im Zeichen der Donau stehen die Sommermonate in der Landeshauptstadt. Zahlreiche Feste, Landstraße Shopping Linz DonaustadtKonzerte und Festivals locken an beide Donauufer. Besondere Schmankerln sind dabei die von den Schifffahrtsunternehmen angebotenen Sonderfahrten, die ganz neue Blicke auf Linz ermöglichen. Zum Beispiel mit den regelmäßig stattfindenden "Stadtführungen auf der Donau". An den Sommerabenden werden von den Linzer Schifffahrtsunternehmen Rundfahrten mit Musik, Tanz und Kulinarik angeboten - ideal auch für Familien-, Vereins- und Betriebsausflüge. Linz, die Stadt an der Donau, ist ein pulsierendes Zentrum zwischen Ost und West. Ein enges Zusammenspiel von Kultur, Industrie und Natur verleiht ihr eine außergewöhnliche Dynamik. 2009 ist Linz Kulturhauptstadt Europas. In diesem Jahr wird für ein Mal die Ausnahme die Regel sein und die BesucherInnen zu einem einmaligen Feuerwerk vielfältigster Kultur verführen.

 

 

Verkehrsamt Linz

Wollen Sie wissen was Linz an touristischen Attraktionen zu bieten hat?
Das Team Tourist - Information Linz hilft Ihnen gerne weiter!
Böhmerwald (Cesky Krumlov bzw. Krummau, Moldaustausee etc.) Linz ist 365 Tage im Jahr erreichbar und steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Unsere Broschüren über Linz erhalten Sie während Ihres Linz-Besuches auch im Info-Center Hauptbahnhof sowie bei unseren 12 Tourismus Service Stellen:
(Telefonische Anfragen, Broschürenzusendung und Zimmervermittlung in der Tourist Information am Hauptplatz)

  • Ars Electronica Center, Hauptstraße 2
  • Café Glockenspiel, Hauptplatz 18
  • Design Center, Europaplatz
  • Linz City Express, Hauptplatz
  • Fischerhäusl, Flussgasse 3
  • Flughafen Linz Infocenter - Blue Danube Airport, Flughafenstraße 1
  • Grottenbahn am Pöstlingberg
  • Jindrak Konditorei, Herrenstraße 22
  • Josef - Das Stadtbräu, Landstraße 49
  • Passage Linz, Landstraße 17-25
  • Pöstlingberg-Schlöss'l, Pöstlingberg 14
  • Schiffstation Wurm & Köck, Untere Donaulände 1

Adresse und Kontakt

Touristinformation Linz
Hauptplatz 1
4020 Linz Österreich

Tel: +43 (0)732/7070-1777
Fax: +43 (0)732/772873

Für weitere Fragen und Informationen wenden Sie direkt an die jeweilige Feriengemeinde

 

 

V.i.S.d.P. - Verantwortlich für Texte, Bilder und Grafiken: PUTZWERBUNG Tourismus-Marketing Bayrischer Wald Hinweise zum Inhalt bitte richten an Tourismuswerbung des Bayerischen Waldes in Bayern. Wir können keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts übernehmen (Red.

 

 

Ein Erlebnis für Groß und Klein!

Das erfrischende Schonklima des Bayerischen Waldes entsteht durch die günstige geographische Lage mit der hohen Luftfeuchtigkeit der Wälder, mit den würzigen Duftstoffen der reichhaltigen Pflanzenwelt und der weitgehend staubfreien Luft. Jede Jahreszeit hat ihre besonderen Reize.

Der Frühling bezaubert durch sein zartes frisches Grün der Mischwälder und das herrlich bunte Blütenmeer der Wiesen.

Der Sommer bietet mit seinen sonnigen Freiflächen, seinen kühlen Wäldern und seinen warmen Seen vielfältige Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten.

Der Herbst besticht durch sein leuchtendes, in allen Farben schillerndes Blätterkleid und bietet Freizeit- und Ausflugsmöglichkeiten nach Lust und Laune.

Der Winter präsentiert sich in dieser überaus schneereichen Region in seiner unbeschreiblich schönen weißen Pracht und bietet alle Wintersportmöglichkeiten.


Sport- und Freizeitmöglichkeiten...

Aktivurlaub im Bayerischen Wald... gibt es hier das ganze Jahr: Wanderungen auf über 100 km markierten Wanderwegen,Jogging und Radtouren durch die farbenprächtigen Wälder im größten, zusammenhängenden Waldgebirge Mitteleuropas mit herrlichen Ausblicken. 2 Golfplätze im näheren Umkreis mit Golfschule (10 km). Schwimmen und Angeln in nahegelegenen Seen.

Zum Ortszentrum mit Einkaufsmöglichkeiten, Tennis, Minigolf und Reitmöglichkeiten ca. 2 km. Kuren im Bäderzentrum des staatlich anerkannten Luftkurortes Waldkirchen mit Frei-, Hallen- und Solebad im Mediterraneum bei 33°C.


Winter im Bayerischen Wald

Bayerischer WaldIm föhn- und lawinenfreien Bayerwaldwinter ist Altreichenau der ideale Platz für Schneewandern und Rodeln, Eislaufen und Eisstockschießen auf nahe gelegenen Seen oder im überdachten Kunsteisstadion Waldkirchen.

Für Langlauf beginnen die Loipen direkt am Haus Bayerwald mit Anschlüssen in unbegrenzten Längen.
Für Alpinski die Abfahrten: Hochficht, Mitterfirmiansreut, OberfrauenwaldSkischule im Ort

 

 

Aktivurlaub

Ausflugstipps

Baden und Kur

Feste und Festivals

Golfen

Radfahren

Skigebiete

Wandern