Freizeitmöglichkeiten im Bayerischen Wald

 

 

 

Tierpark Irgenöd bei Ortenburg Niederbayern

Ara - Vogelpark Irgenöd BayernDer Tierpark Irgenöd ist mit mehr als 100 Arten an exotischen Vögeln und vielen interessanten Säugetieren ein perfektes Ziel für einen Tagesausflug und ein ganz besonderes Erlebnis. Gönnen Sie sich und Ihrer Familie ein paar schöne Stunden im Tierpark Irgenöd bei Ortenburg! (nur ca. 10 Min. von Vilshofen a. d. Donau oder 15 Min. von Passau entfernt) und besuchen Sie ebenso den Wildpark in Ortenburg.


Vogelpark Irgenöd Niederbayern

Erdmänchen - Vogel- und tierpark Bayern

 

 

Öffnungszeiten

Zebra - Vogelpark IrgenödGeöffnet ist der Tierpark vom 01. April bis zum 01. November.
09:00 Uhr bis 19:00 Uhr, letzter Einlass um 17:30 Uhr
Kostenlose Parkplätze sind ausreichend vorhanden.
Hunde müssen leider draußen bleiben!

Eintrittspreise

Erwachsene 7 €
Kinder 4 €
Erwachsen mit Ermäßigung  6 €
Kind mit Erm.3 €

Jahreskarte Erwachsene: 30,00 Euro
Jahreskarte Kinder: 16,00 Euro

Kombikarte Erwachsene: 12,00 Euro
Kombikarte Kinder: 6,00 Euro

Auskünfte erhalten Sie direkt bei den zuständigen Verkehrsämtern der Bayerwaldgemeinde

Kontakt:

Tierpark Irgenöd
Irgenöd 3 
94496 Ortenburg
Tel. 08542-7130
www.tierpark-irgenoed.de

 

 

Anfahrts-Beschreibung

Anfahrt - Vogelpark Irgenöd NiederbayernAnfahrt aus Stadt Passau in Richtung Ortenburg/Bad Birnbach/Pfarrkirchen. Der Vogelpark befindet sich ca. 15-20 km nach 3-Flüsse-Stadt Passau noch vor Ortenburg. Die Anfahrt zum Vogelpark ist rechtzeitig und gut ausgeschildert.

Für weitere Fragen: Tourismusinformation Ortenburg.

 

 

Redaktioneller Hinweis: Informationen und Bilder wurden zusammengestellt durch die Werbeagentur Putzwerbung, Perlesreut - Tourismus Marketing Bayerischer Wald Änderungen und Aktualisierungen des Inhalts können beantragt werden bei der Tourismus-Werbung des Bayrischen Waldes. Wir können keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts übernehmen (Red.

 

 

Ein Erlebnis für Groß und Klein!

Das erfrischende Schonklima des Bayerischen Waldes entsteht durch die günstige geographische Lage mit der hohen Luftfeuchtigkeit der Wälder, mit den würzigen Duftstoffen der reichhaltigen Pflanzenwelt und der weitgehend staubfreien Luft. Jede Jahreszeit hat ihre besonderen Reize.

Der Frühling bezaubert durch sein zartes frisches Grün der Mischwälder und das herrlich bunte Blütenmeer der Wiesen.

Der Sommer bietet mit seinen sonnigen Freiflächen, seinen kühlen Wäldern und seinen warmen Seen vielfältige Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten.

Der Herbst besticht durch sein leuchtendes, in allen Farben schillerndes Blätterkleid und bietet Freizeit- und Ausflugsmöglichkeiten nach Lust und Laune.

Der Winter präsentiert sich in dieser überaus schneereichen Region in seiner unbeschreiblich schönen weißen Pracht und bietet alle Wintersportmöglichkeiten.


Sport- und Freizeitmöglichkeiten...

Aktivurlaub im Bayerischen Wald... gibt es hier das ganze Jahr: Wanderungen auf über 100 km markierten Wanderwegen,Jogging und Radtouren durch die farbenprächtigen Wälder im größten, zusammenhängenden Waldgebirge Mitteleuropas mit herrlichen Ausblicken. 2 Golfplätze im näheren Umkreis mit Golfschule (10 km). Schwimmen und Angeln in nahegelegenen Seen.

Zum Ortszentrum mit Einkaufsmöglichkeiten, Tennis, Minigolf und Reitmöglichkeiten ca. 2 km. Kuren im Bäderzentrum des staatlich anerkannten Luftkurortes Waldkirchen mit Frei-, Hallen- und Solebad im Mediterraneum bei 33°C.


Winter im Bayerischen Wald

Bayerischer WaldIm föhn- und lawinenfreien Bayerwaldwinter ist Altreichenau der ideale Platz für Schneewandern und Rodeln, Eislaufen und Eisstockschießen auf nahe gelegenen Seen oder im überdachten Kunsteisstadion Waldkirchen.

Für Langlauf beginnen die Loipen direkt am Haus Bayerwald mit Anschlüssen in unbegrenzten Längen.
Für Alpinski die Abfahrten: Hochficht, Mitterfirmiansreut, OberfrauenwaldSkischule im Ort

 

 

Google-Translator nutzen

Aktivurlaub

Ausflugstipps

Baden und Kur

Feste und Festivals

Golfen

Impressum

Radfahren

Skigebiete

Wandern