Freizeitmöglichkeiten im Bayerischen Wald

 

Bayerischer Wald

 

 

Skischule Mitterdorf im Bayerwald

skifahren im Bayerischen WaldDie Skischule Mitterdorf befindet sich direkt am Skizentrum Mitterfirmiansreut im Bayr. Wald. Hier kann sich der Skischüler auf jahrelange Erfahrung der gut ausgebildeten Skilehrer verlassen. Die beiden staatlich geprüften Skilehrer Hubert Herzig und Max Vogl, sowie der staatlich geprüfte Snowboardlehrer Ludwig Zellner legen auf die Ausbildung Ihrer Skilehrer viel wert.

Für die ersten Lernstunden wird das Terrain am Kirchenlift verwendet. Die Skischule praktiziert für Kinder einen bewährten Lehrnstil. Begonnen wir in einer großen Gruppe, welche von mehreren Skilehrern betreut wird. Im Laufe der Woche werden daraus mehrere Gruppen mit gleichem Leistungsgrad gebildet. Durch diese Methode können Skitalente schneller gefördert werden und die noch etwas verspielten kleinen Skizwergerl werden nicht überfordert. 

Wer sich noch nicht sicher ist beim Wintersport hängen zubleiben, braucht sich nicht gleich eine komplette Skiausrüstung zuzulegen. Im Skiverleih Denk werden Sie bestens ausgerüstet.

 

 

Skikurse im Bayer. Wald – Skischule Mitterdorf

Für Kinder und Erwachsene werden folgende Varianten für einen Skikurs angeboten:

Gruppenkurse:

Skischule Mitterfirmiansreut1 Tag 1 x 120 Minuten Erwachsene und Kinder EUR 30,-
3 Tage 3 x 120 Minuten Erwachsene und Kinder EUR 60,-
Montag - Donnerstag 5 x 120 Minuten Erwachsene und Kinder EUR 80,-
Verlängerung von 3 auf 5 Tage EUR 20,-

Privatstunden: (60 Min.)
1 Person EUR 35,-
2 Personen EUR 45,-
3 Personen EUR 60,-

Schulgruppen und Vereine
Preise und Kurszeiten nach Vereinbarung

 

 

 

Kontakt-Adresse

Anfahrtsskizze MitterdorfSkischulbüro der "Skischule Mitterdorf"
in der Ortsmitte

Telefon 08557/733
Handy 0171/7726903

oder bei "Sepp Denk"
in der Ortsmitte

Telefon 08557/973935

 

 

Impressum: Alle Informationen werden Ihnen zur Verfügung gestellt von der Tourismus-Marketing Bayrischer Wald Änderungen bzw. Aktualisierungen können eingereicht werden bei der Tourismuswerbung des Bayerischen Waldes in Niederbayern. Wir können keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts übernehmen (Red.

 

 

Ein Erlebnis für Groß und Klein!

Das erfrischende Schonklima des Bayerischen Waldes entsteht durch die günstige geographische Lage mit der hohen Luftfeuchtigkeit der Wälder, mit den würzigen Duftstoffen der reichhaltigen Pflanzenwelt und der weitgehend staubfreien Luft. Jede Jahreszeit hat ihre besonderen Reize.

Der Frühling bezaubert durch sein zartes frisches Grün der Mischwälder und das herrlich bunte Blütenmeer der Wiesen.

Der Sommer bietet mit seinen sonnigen Freiflächen, seinen kühlen Wäldern und seinen warmen Seen vielfältige Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten.

Der Herbst besticht durch sein leuchtendes, in allen Farben schillerndes Blätterkleid und bietet Freizeit- und Ausflugsmöglichkeiten nach Lust und Laune.

Der Winter präsentiert sich in dieser überaus schneereichen Region in seiner unbeschreiblich schönen weißen Pracht und bietet alle Wintersportmöglichkeiten.


Sport- und Freizeitmöglichkeiten...

Aktivurlaub im Bayerischen Wald... gibt es hier das ganze Jahr: Wanderungen auf über 100 km markierten Wanderwegen,Jogging und Radtouren durch die farbenprächtigen Wälder im größten, zusammenhängenden Waldgebirge Mitteleuropas mit herrlichen Ausblicken. 2 Golfplätze im näheren Umkreis mit Golfschule (10 km). Schwimmen und Angeln in nahegelegenen Seen.

Zum Ortszentrum mit Einkaufsmöglichkeiten, Tennis, Minigolf und Reitmöglichkeiten ca. 2 km. Kuren im Bäderzentrum des staatlich anerkannten Luftkurortes Waldkirchen mit Frei-, Hallen- und Solebad im Mediterraneum bei 33°C.


Winter im Bayerischen Wald

Bayerischer WaldIm föhn- und lawinenfreien Bayerwaldwinter ist Altreichenau der ideale Platz für Schneewandern und Rodeln, Eislaufen und Eisstockschießen auf nahe gelegenen Seen oder im überdachten Kunsteisstadion Waldkirchen.

Für Langlauf beginnen die Loipen direkt am Haus Bayerwald mit Anschlüssen in unbegrenzten Längen.
Für Alpinski die Abfahrten: Hochficht, Mitterfirmiansreut, OberfrauenwaldSkischule im Ort

 

 

Aktivurlaub

Ausflugstipps

Baden und Kur

Feste und Festivals

Golfen

Radfahren

Skigebiete

Wandern